Archive for the 'Neuropsychologie' Category

Psychosomatische Kliniken: Spezialfall im Diagnosebereich der Neuropsychologie Teil 2

Gemäß der Fahrerlaubnisverordnung (Fev) Anlage 4 gilt für Inhaber der Klassen C, C1, D, D1, DE, D1E und Fzf, also für LKW Fahrer und solche mit der Berechtigung zur Personenbeförderung: 1. für kreislaufabhängige Störungen der Hirntätigkeit: keine Eignung und auch keine bedingte Eignung, gleiches gilt für Erkrankungen und Verletzungen des Rückmarks, Erkrankungen der neuromuskulären Peripherie und die Parkinsonsche [...]

Psychosomatische Kliniken: Spezialfall im Diagnosebereich der Neuropsychologie Teil 1

Bei der Frage nach der Fahrtauglichkeit speziell bei LKW-Fahrern mit und ohne Gefahrgutschein, aber ohne Personenbeförderung (wobei die meisten einen solchen besitzen), soll es Neurologen geben, die generell nach jeder Art von kranialer Läsion des zentralen Nervensystems (Infarkte, SHT, SAB, ICB etc.) die Fahrtauglichkeit diesen Patienten auf unbeschränkte Zeit absprechen (damit ist natürlich auch die Berufsfähigkeit verbunden). [...]